Benutzer: Passwort: Neuer
  Federn > Schenkelfedern


Artikelnr.

 Schenkelfedern

Suche nach Federn, Online-Bestellung


       



Parameter für Schenkelfedern / Torsionsfedern




  Physikalische Parameter
  • d (Drahtdurchmesser): Diese Angabe benennt die Dicke des Drahtes, welcher für die Herstellung diese Feder verwendet wurde.
  • Dd (Dorndurchmesser): Dieser Parameter benennt den maximalen Durchmesser des Dornes, welcher sich innerhalb der Feder befinden darf. Die Toleranz für diesen Parameter beträgt (+-)2%(indicativ)
  • Di (Innendurchmesser): Der Innendurchmesser der Feder kann errechnet werden, indem man von dem Außendurchmesser der Feder zweimal den Durchmesser des verwendeten Drahtes abzieht. Der Innendurchmesser der Feder verringert sich bei der aktiven Feder
  • De (Außendurchmesser): Der Außendurchmesser der Feder kann errechnet werden, indem man zum Innendurchmesser der Feder zweimal den Durchmesser des verwendeten Drahtes addiert. Der Außendurchmesser der Drehfeder verringert sich während der Federarbeit. Die Toleranz für diesen Parameter beträgt (+-)2% mit einer Toleranz von (+-) 0.1 mm.
  • L0 (Länge des Federkörpers): ACHTUNG: Die Länge des Federkörpers verringert sich während der Federarbeit. Die Toleranz für diesen Parameter beträgt (+-) 2% (indicativ)
  • Ls (Schenkellänge): Diese Länge ist gemessen von der Mitte des Federkörpers bis zum Schenkelende.Die Toleranz für diesen Parameter beträgt (+-) 2% (indicativ).
  • An (maximaler Winkel): Maximal zulässiger Drehwinkel der Feder in Grad. Die Toleranz für diesen Parameter beträgt (+-) 15% (indicativ).
  • Fn (Maximale Kraft): Maximale zulässige Kraft, die man an den Schenkelenden anwenden kann. Die Toleranz für diesen Parameter beträgt (+-) 15% (indicativ).
  • Mn (Maximales Drehmoment): Maximal zulässiges Drehmoment. Die Toleranz für diesen Parameter beträgt (+-) 15% (indicativ)
  • R (Federrate): Dieser Parameter benennt den ausgeübten Widerstand der Feder bei ihrer Benutzung. Die Einheit der Federrate ist Newton * mm / Grad. Die Toleranz für diesen Parameter beträgt (+-) 15% (indicativ)
  • A1 & F1 & M1:(Winkel bei einem Drehmoment oder einer Kraft) Die folgende Gleichung ergibt den Winkel abhängig vom Drehmoment: A1 = M1/R. Um das Drehmoment abhängig von der Kraft zu errechnen benutzt man folgende Gleichung: M = F*Ls
  • Schenkelstellung der Feder unbelastet: Die Schenkelstellung bei unbelasteter Feder befindet sich bei 0, 90, 180 oder 270 Grad. (siehe Schema oben)
  • Windungsrichtung: Eine Rechtswindung ermöglicht eine Drehbewegung im entgegengesetzten Uhrzeigersinn. Eine Linkswindung ermöglicht die Drehrichtung im Uhrzeigersinn. Beide Typen sind für jede Referenznummer erhältlich.
  • Die Artikelnummer: Sämtliche Federn sind durch eine eigene Artikelnummer identifiziert: Typ. (De * 10) . (d * 100). (N * 10) .; für die Federn mit Wickelrichtung nach rechts wird der Typ durch folgenden Buchstaben angegeben: "D", für die Wickelrichtung links wird der Typ bezeichnet "G". Der Buchstabe "N" benennt die Anzahl der Windungen. Beispiel: D.028.020.0350 ist eine Schenkelfeder mit der Wickelrichtung nach rechts mit einem Außendurchmesser von 2.8 mm, aus rostfreiem Stahldraht mit dem Durchmesser von 0.9 mm und mit 3.5 Windungen.
  Materialien
  • I (Rostfreier Stahl): Rostfreier Stahl entsprechend DIN 17224.
  Die Toleranzen
  • Freier Winkel: (+-)15 Grad
  • Schenkellänge: (+-)3 %
100 000 Artikel !
Online-Bestellung

0.00 EUR   
Technische Information

  Die besten Preise
   Tel.: +49 221 4490 7937   Fax: +49 89 1250 4100100    Stadtplan